Der neutrale Heizungs-Check zeigt dem Anlagebetreiber genau die Optimierungspotentiale seiner bestehenden Heizungsanlage auf und konkrete Handlungsempfehlungen zum Senken von Heizkosten.
Er umfasst die Begutachtung der Gesamtanlage vor Ort. Im Einzelnen werden die Wärmeerzeugung, -verteilung und -übergabe beurteilt. Der Abgas-, die Abstrahl- und die Ventilationsverluste fließen auch in die Beurteilung mit ein.
Ein neutraler Inspektionsbericht wird erstellt, in dem mittels eines Punktesystems, leicht erkennbar gemacht wird, ob und in wie weit die Anlage verbesserungswürdig ist.
Diese kostengünstige Gesamtinspektion zeigt dem Anlagenbetreiber schnell die Qualität seiner Anlage auf und geht weiter als die alleinige Aussage über den Abgasverlust.