Warum?

Von jährlich 500 Brandopfern in Deutschland sterben 70% nachts. Die Ursache - wenn wir schlafen riechen wir nichts (auch unsere Haustiere nicht). Die meisten Opfer sterben nicht am Feuer, sondern an dem giftigen Rauch, der in den ersten zwei bis drei Minuten eines Brandes entsteht. Die tödlichen Brandgase verbreiten sich schnell im gesamten Wohnraum. Lebenswichtige Fluchtwege, wie Flure u. Treppenhäuser, werden dadurch blockiert. Durchschnittlich bleiben zur Evakuierung im Brandfall nur vier Minuten Zeit.

Darum!

Rauchwarnmelder schlafen nicht, sie alarmieren frühzeitig. Damit verschaffen sie besonders nachts die entscheidenden Minuten Vorsprung, um Menschenleben zu retten.

Ab wann?

Die Landesbauordnung Baden-Württemberg schreibt seit 16. Juli 2013 Rauchwarnmelder vor. Sie gibt eine Nachrüstzeit bis 31. Dezember 2014. Auszug aus der LBO: ".Eigentümer bereits bestehender Gebäude sind verpflichtet, diese bis zum 31. Dez. 2014 entsprechend auszustatten."

Wo?

In Schlafräumen und notwendigen Fluren einer Wohnung. Auszug aus der LBO: ".Aufenthaltsräume, in denen bestimmungsgemäß Personen schlafen, sowie Rettungswege von solchen Aufenthaltsräumen in der selben Nutzungseinheit sind jeweils mit mindestens einem Rauchwarnmelder auszustatten."

Normen

Die DIN EN 14604 ist die europäische Norm, welche die Anforderungen und Leistungskriterien an Rauchwarnmelder beschreibt.
Die DIN EN 14676 ist die Anwendungsnorm, sie beschreibt nach welcher Norm die eingesetzten Rauchwarnmelder anerkannt sein müssen und spezifiziert die Planung, den Einbau, den Betrieb und die Wartung von Rauchwarnmeldern.
..."Rauchwarnmelder dürfen nur von ausgebildetem, autorisiertem Fachpersonal errichtet und gewartet werden"...
VdS geprüft

Wir arbeiten ausschließlich mit den Rauchwarnmeldern der Firma Hekatron/Baden.

Qualität

Hekatron-Modelle Genius H und Genius Hx vereinen alle Merkmale eines Qualitäts-Rauchwarnmelders um maximale Sicherheit zu bieten

  • 10 Jahre Gerätegarantie (gemäß den Genius-Garantiebedingungen unter www.hekatron.de)
  • VdS-geprüft
  • Q-Kennzeichen, achten Sie bei Qualitäts-Rauchwarnmelder immer auf das "Q"! Nur Rauchwarnmelder mit dem "Q" entsprechen den höchsten Qualitätsansprüchen gemäß vfdb 14-01.
  • Testsieger Stiftung Warentest 02/13
  • Fest eingebaute Lithiumbatterie, 10 Jahre Lebensdauer
  • Für Anwendung nach DIN 14676
  • Geprüft und anerkannt nach DIN 14604
  • Zertifiziert nach DIN ISO 9001:2008
  • CE-Kennzeichnung
  • Made in Germany
  • Produziert nach Industriestandard IPC 2

Vorteile

Hekatron bietet besondere Vorteile für ihre Sicherheit

  • Echt-Alarm-Garantie (gemäß den Genius-Garantiebedingungen unter www.hekatron.de)
  • Zuverlässigkeit selbst bei Temperaturschwankungen zwischen 0° C und 55° C
  • Schutz vor Eindringen von Staub, Schmutz und Insekten (häufige Ursache von Täuschungsalarmen)
  • Störsicher gegenüber elektromagnetischen Störquellen (Trafos, Mobiltelefone, Funkgeräte, etc.)
  • Hochwertige Bauteile und Batterie ausgelegt für eine Lebensdauer von typisch 10 Jahren
  • Hersteller ist zu 100% nachvollziehbar
  • Keine überraschenden Folgekosten durch Austausch und Entsorgung von Batterien
  • Sabotage- und Diebstahlschutz durch festeingebaute Batterien und optionaler Plombe

Aufmerksam

Durch Alarmschwellennachführung wird die aktuelle Verschmutzung intelligent kontrolliert und die Ansprechschwelle permanent angepasst

Vorausschauend

Genius H u. Genius Hx überwachen sich ständig selbst. Die volle Funktionsfähigkeit wird durch ein kurzes Blinken der optischen Signalanzeige in regelmäßigen Abständen angezeigt.

Rücksichtsvoll

Mittels der integrierten Echtzeituhr stören der Genius H und Genius Hx die Nachtruhe (22-6 Uhr) nur dann, wenn echte Gefahr droht.

  • Nicht betriebsrelevante Störungen in der Nacht werden erst am nächsten Morgen signalisiert.
  • Die Lichtstärke der betriebsanzeige wird nachts automatisch reduziert

Zuverlässig

Im Fall der Fälle alarmieren Genius H und Genius Hx über ein kombiniertes akustisches und optisches Signal. Einzigartig und neu ist der frequenzoptimierte Signalton in unterschiedlich hohen Frequenzen (85db), um das menschliche Ohr sicher zu erreichen.

Montage

Als Befestigungsmöglichkeit empfiehlt sich die Ein- oder Zweilochmontage. Die Bohrlöcher am Sockel passen zu allen Vorgängermodellen. Optional ist die reine Klebemontage mittels des VdS zugelassenen Klebepad möglich. Das Klebepad ist separat erhältlich.

Erweiterungen

Die Genius-Hx-Modelle können über mehrere Stockwerke und Wohnungen funkvernetzt werden. Auf Wunsch auch mit anderen Rauchwarnsystemen, Brandmeldeanlagen o. Hausalarmen.

Wartung

In Bundesländern mit Rauchwarnmelderpflicht (Baden-Württemberg) ist eine jährliche Prüfung (Sicht- und Alarmprüfung) gemäß DIN 14676 vorgeschrieben. Die Wartung von Genius H und Genius Hx ist im Rahmen der echt-Alarm-Garantie einmal jährlich durch den Fachmann durchzuführen.

Entwickelt und produziert in Sulzburg/Baden.