Das Reinigen von Schornsteinen, Verbindungsstücken sowie von Feuerstätten, gehört seit je her zu den ursprünglichen Aufgaben der Schornsteinfeger. Diese Tätigkeit stellt sicher, dass die einwandfreie Funktion der gesamten Abgasanlage gewährleistet ist und Brände weitestgehend vermieden werden. Die Einführung der Holzpelletverbrennung und der vermehrte Einbau von Holzeinzelöfen erweiterte das Betätigungsfeld in den letzten Jahren.

Ist Ruß mit den üblichen Kehrwerkzeugen nicht mehr zu lösen, also wenn sich sog. Glanz- oder Hartruß im Schornstein befindet wird dieser mittels Ausbrennen oder dem sog. Ausschlagen entfernt.